Apps with love im Finale des SEF.Award

Ein Highlight der noch jungen Geschichte von Apps with love (SEF Video)ging am 4. und 5. Juni 2015 am Swiss Economic Forum über die Bühne. Vor über 1350 Besucher vor Ort und rund 200’000 TV-Zuschauer auf SRF konnten wir Apps with love als sympathische Full Service Digitalagentur präsentieren und viele neue Kontakte knüpfen.

Ein langer Weg bis ins SEF.Award Finale

Über vier Monate hat die Evaluation zum SEF.Award Finale gedauert und beinhaltete nebst einer ausführlicher schriftlicher Bewerbung ein Besuch von 15 Experten bei Apps with love.

Als auch diese Hürde erfolgreich überwunden war, stand eine 45 Minuten Präsentation im Swiss Re Centre for Global Dialogue in Rüschlikon an, welche dann am 16. April vor der zweiten Award Jury stattfand. Wir sind stolz durch die beiden Jury-Teams unter die besten drei Jungunternehmen in der Kategorie Dienstleistungen gewählt worden zu sein. Die Preisverleihung findet jeweils im Rahmen des Swiss Economic Forum in Interlaken statt. Vor über 1350 Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und den Medien werden die Finalisten auf der Hauptbühne vorgestellt und ausgezeichnet.

Dieser Anlass ermöglichte uns, Apps with love der anwesenden Schweizer Wirtschaftselite vorzustellen und viele bestehende Kontakte zu pflegen sowie neue Kontakte zu knüpfen.

Simplify – das Motto des SEF entspricht unserer Vision

“Wir vereinfachen den Menschen das Leben” in dem wir Mobile Apps designen und entwickeln, welche einfach zu bedienen sind und dem Nutzer ein gutes Erlebnis bieten. Dies ist die im gesamten Apps with love Team erarbeitete Vision und passt sehr gut zum Thema des SEF 2015 Wir hatten grossen Spass die hochkarätigen Referate über das “Vereinfachen komplexer Dinge” während des Swiss Economic Forum 2015 anzuhören und in den kulinarisch-exklusiven Networking-Pausen den Austausch mit den über 1350 SEF Teilnehmer zu pflegen.

Das Social Media Highlight des SEF 2015 war das kleine aber feine Tweetup organisiert von @SwissEconomic mit @kusito  @sufranke  @AmbSuzi
@Rejtschel  @conzelmannM  @christianhirsig

Su Franke trifft es mit ihrem Blog Titel “Twitter am Offline Event SEF 2015” ziemlich gut betreffend der Social Media Interaktion der Schweizer Wirtschaftselite.

Der 1. Preis für den SEF.Award ging an iNovitas, welche ein infra3D-Service erfolgreich entwickelten und vermarkten. Wir gratulieren ihnen herzlichst zu diesem tollen Erfolg und könnten uns gut vorstellen in gewissen Projekten gemeinsame mobile Anwendungen mit ihrem Service zu entwickeln.

Reportage auf Telebärn zum SEF 2015 Award Final

Telebärn hat uns am zweiten Tag des SEF begleitet und dazu eine kurze Reportage gemacht.

Comment