Sie benutzen einen alten Browser.

Bitte updaten Sie Ihren Browser damit Sie diese Seite so sehen, wie wir das geplant haben ...

10 reasons for updraft illustration
Montag, 22. Juli 2019 / Gepostet von Martin Mattli

Zehn Gründe für die Nutzung von Updraft

Wir werden oft gefragt, warum man Updraft verwenden sollte, wenn doch bereits Tools von Apple, Google und Microsoft verfügbar sind. Was sind die Vorteile von Updraft? Warum solltest du Updraft nutzen, um deine Betaversionen bereitzustellen und nicht Testflight oder die Betatestfunktionen von Google Play? Oder bist du vielleicht auf der Suche nach einer Hockeyapp-Alternative? Dieser Blogbeitrag listet die 10 wichtigsten Vorteile von Updraft im Vergleich zu anderen Lösungen auf. Das sollte hoffentlich ein wenig Klarheit schaffen:

Nummer 1: Continuous Integration

Updraft verfügt über eine offene API, mit der du Updraft direkt in deine IDE oder den CI-Prozess integrieren kannst. Verwende dazu unser Updraft Gradle- oder Fastlane-Plugin, um deinen Deployment-Prozess zu automatisieren, oder wirf einen Blick darauf, wie du Updraft in deinen Teamcity- oder Gitlab-Workflow integrieren kannst. Du kannst auch die Commandline verwenden, um deine Builds auf Updraft hochzuladen oder dein eigenes Plugin zu entwickeln.

ipa or apk file

Nummer 2: Diene Daten bleiben deine Daten

Updraft fasst deine Daten nicht an. Wir wissen, dass die Datenintegrität für die meisten Unternehmen von grösster Bedeutung ist. Alle deine Daten auf Updraft werden sicher auf unseren Schweizer Servern gespeichert. Updraft erfüllt die strengen Schweizer Datenschutzgesetze vollständig und ist GDPR-konform.

Nummer 3: Sicherheit

Sicherheit hat für Updraft höchste Priorität. Updraft verwendet eine End-to-End-Datenverschlüsselung sowie SSL für den Upload und Download deiner Apps. Alle hochgeladenen Apps werden verschlüsselt und auf unseren Exoscale Cloud-Servern gespeichert. Während des Downloads werden die Apps wieder entschlüsselt.

Nummer 4: Keine Hindernisse für deine Tester

Um eine App einfach zu testen, müssen sich deine QA-Leute oder die Beta-Tester nicht registrieren oder unnötige Accounts erstellen. Füge einfach deine Tester per E-Mail hinzu und sende ihnen die App, die sie testen sollen. Ausserdem ist keine G-Mail-Adresse erforderlich, auch wenn dein App eine Android-App ist. Mit Updraft kannst du Builds an jede beliebige E-Mail-Adresse senden.

Nummer 5: Vereinfachung des Feedback-Prozesses

Du willst Feedback von deinen Testern? Integriere einfach das Updraft Open Source SDK für deine iOS- oder Android-App und erhalten Feedbacks und und Bug-reports, die von deinen Testern gemeldet werden, auf einfachste Weise. Du kannst ALLE empfangenen Rückmeldungen und Fehler in einem einfachen Dashboard verwalten und priorisieren - egal, ob die Rückmeldungen von iOS oder Android kommen.

Nummer 6: Fokus auf die Zukunft

Das Testen von alten Builds und das Erhalten von Feedback über Dinge, die man bereits gefixt hat, ist ärgerlich. Um unnötige Rückmeldungen zu vermeiden, implementiere einfach das Updraft SDK (siehe Links oben) und aktiviere die Auto-Aktualisierungsfunktion. Sobald die Tester deine App öffnen, wird das System prüfen, ob eine neuere App-Version verfügbar ist und den Benutzer entsprechend informieren. Verliere keine Zeit mit den Bugs der Vergangenheit - halten deine Benutzer auf dem Laufenden!

Nummer 7: Bleibe agil

Du arbeitest agil und erstellst täglich mehrere Builds? Keine Sorge, Updraft bietet einen einfach zu bedienenden Überblick über alle hochgeladenen Builds und du kannst dir leicht selbst einen alten Build zum Regressionstest schicken. Updraft ermöglicht den optimal organisierten Build-Verlauf zu führen.

Nummer 8: Problemloser Zugang

Ärgerst du dich, dir ständig E-Mails zu schicken, nur um deine App herunterzuladen zu können? Updraft macht den Zugriff auf deine neuesten Builds so einfach wie möglich - scanne einfach den QR-Code und schon hast du den Link zum Download der App auf dem Smartphone. Oder du installierts einfach die praktische Slack-Integration, um Installationslinks direkt in den gewählten Channel zu kriegen.

Updraft slack integration

Nummer 9: No-Nonsense-Preise von kostenlos bis vernünftig

Es gibt drei einfache Optionen:

Nummer 10: Öfter mal was Neues.

Weil wir Updraft nicht nur entwickeln, sondern es jeden Tag selbst benutzen, verbessern wir es ständig. Wir freuen uns schon auf das nächste große Update! Wenn es etwas Bestimmtes gibt das du dir wünschst: Wir haben immer offene Ohren und Posteingänge für unsere Nutzer.



Natürlich gibt es noch viele weitere Gründe, Updraft zu verwenden. Überzeuge dich selbst und registrier dich hier!

Martin Mattli

Martin Mattli

Head of Quality Management

Theoretisch kann er Flugzeugturbinen auseinandernehmen und wieder zusammenbauen – während des Fluges. Dies wurde ihm aber zu langweilig und er ist nun bei uns für die technische Qualitätssicherung zuständig. Wir sind save!