Company Gamification

Spielen während der Arbeitszeit bieten viele Vorteile für Unternehmen und Mitarbeitende
Gamification als Motivationstreiber hat sich bei Apps with love ganz natürlich entwickelt und etabliert.
Kunde
Apps with love
Jahr
2018
Kategorien
Kultur

Time to play

Im Büro von Apps with love hat es diverse Spielmöglichkeiten wie Ping Pong, Flipper oder Tischfussball. Kurze Spiele während der Arbeitszeit sind wichtige Ablenkungen und Entspannungsphasen. Die Mitarbeitenden sollen motiviert werden, kurz aufzustehen und den Kopf durchzulüften. Diese kurzen Ablenkungen und der geförderte soziale Kontakt verbessert die Arbeitsqualität und die Gesundheit der Mitarbeiter. 

Zum spielen motivieren

Dieses Ritual wird durch einen Zufalls-Bot zweimal die Woche ausgelöst. Eine Melodie erklingt, im Chat erscheint eine Message und erinnert alle daran aufzustehen und ein Spiel zu spielen. Doch die verschiedenen Möglichkeiten zum Spielen im Office bedeuten noch nicht das wirklich gespielt wird. Meistens steckt man in der Arbeit fest und wenn man doch mal Lust hätte, ist es schwierig andere Mitspieler zu motivieren. Darum haben wir das automatisiert, eine höhere Macht entwickelt die uns zum spielen auffordert und es funktioniert ganz gut - wir spielen nun regelmässig.

Abzeichen und Medaillen

Apps with love hat es sich zum Ziel gemacht, faire Löhne und transparente Lohnkriterien zu schaffen. Dies wurde durch die Entwicklung eines eigenen Lohnsystems umgesetzt. So basiert der Lohn für jeden Mitarbeitenden auf genau festgelegten und überprüfbaren Kriterien, wie die absolvierte Ausbildung, Facherfahrung im entsprechenden Arbeitsgebiet, Firmentreue und Verantwortung. Dabei haben wir uns bewusst gegen eine individuelle Bewertung der Leistung als Lohnfaktor entschieden. Dies, da die erbrachte Leistung oft subjektiv betrachtet wird und fast immer eine Teamleistung ist.

Um sowohl die Firmentreue zu fördern, aber auch um ausserordentliches Engagement zu würdigen, wurde ein Achievementsystem ins Leben gerufen. Dafür wurden spezielle physikalische Medaillen entwickelt und mithilfe eines 3D Druckers gedruckt. Medaillen gibt es sowohl für Firmentreue, wie auch für ausserordentliches Engagement in der Projektarbeit.

Treuemedaillen 

3 Jahren Firmentreue = Bronzemedaille
5 Jahren Firmentreue = Silbermedaille
7 Jahren Firmentreue = Goldmedaille

Ausserordentliches Engagement

"Hirsch" = Weiss
"Meister" = Gelb
"Held" = Blau
"Guru" = Rot

Erhält man eine Treuemedaille, darf man zusätzlich auch noch einen Wunsch äussern, welcher einem dann nach Möglichkeit erfüllt wird, bei den Engagement- Abzeichen erhält man eine kleine Bargeldprämie. Die Auszeichnungen werden den Mitarbeitenden jeweils am Teammeetings feierlich übergeben. Das Tragen der Medaille ist anschliessend jedem selbst überlassen.

Ämtlikarten

Damit im Büro alles funktioniert, gibt es wöchentlich anstehende kleine Aufgaben. So müssen beispielsweise die Pflanzen gegossen, das Altpapier entsorgt, die Kaffeemaschine gepflegt, aktuelle Tweets vom Firmenaccount aus getätigt oder das nächste Teammeeting geleitet werden. Ursprünglich wurden diese Arbeiten freiwillig von Mittarbeitenden übernommen, doch wurde es mit der Zeit nicht einfacher sämtliche Aufgaben immer zu verteilen. Deshalb wurden aufgrund eines Inputs aus einem Kultur Board Karten erstellt, mit welchen die Aufgaben zufällig verteilt werden konnten.

Nach den ersten erfolgreichen Ziehungen wurde dann ein komplettes eigenes Kartenset entwickelt, mit allen vorhandenen Aufgaben und genügend Nieten für die restlichen Mitarbeitenden. Die Karten werden als eine einfachere Massnahme als ein Ämtliplan angesehen, zudem geben sie dem Ganzen noch eine Portion Nervenkitzel. Die Ziehung ist jedes Mal ein kleines aufregendes Ereignis und macht allen viel Spass. Die Aufgaben selbst werden seither nicht mehr so negativ, sondern als Teil des Spiels angesehen und von allen (meist) zuverlässig ausgeführt. Die Erledigung der Arbeiten wird dann auch jeweils vor der Ziehung in der Folgewoche kontrolliert.

Gamification zeigt wirkung

Gamification-Massnahmen können genutzt werden, um die Unternehmenskultur zu verändern.

Eine Studie im Rahmen einer Masterarbeit hat unsere Spielkultur unter die Lupe genommen und konnte eindeutig aufgezeigen, dass die Massnahmen wirken. Ebenso konnte eine Verbindung zwischen den Massnahmen und der Unternehmenskultur hergestellt werden. Schlussendlich wurde auch eine Verbindung zwischen der Unternehmenskultur und der Bereitschaft der Mitarbeitenden, sich für ihre Arbeit einzusetzen nachgewiesen.

Wir haben grad gemerkt, dass du mit Internet Explorer surfst. Unserer Webseite sieht damit leider nicht so schön aus.

Du willst erfahren warum das so ist?
Wir haben darüber geschrieben.

Zum Blog

Du brauchst Helfe bei der Umstellung?
Melde dich. Wir helfen gern.

Kontakt

Einen neuen Browser installieren?
Hier gibt es Auswahl.

Browser