Projektmanagement: Die Fäden in der Hand

Projekte, welche die Entwicklung einer digitalen Lösung zum Ziel haben, können schnell ziemlich komplex werden. Die Bedürfnisse und Wünsche von verschiedensten Personen müssen aufeinander abgestimmt, technische Lösungen gefunden und Termine eingehalten werden. Dafür braucht es Projektmanager*innen, welche die Fäden in der Hand haben und den Überblick behalten - gutes Projektmanagement ist essenziell für das Gelingen eines IT-Projektes.

Wir managen Projekte ganzheitlich, was in dem Zusammenhang bedeutet, dass wir gemäss dem Human-Centered-Design Ansatz arbeiten und nicht nur auf die Technik fokussieren, sondern auf das grosse Ganze: Die perfekte Schnittmenge aus Bedürfnissen von User*innen, der technischen Machbarkeit und den wirtschaftlichen Realitäten.

Grafik die den Human Centered Design Ansatz veranschaulicht
Grafik die den Human Centered Design Ansatz veranschaulicht
Human Centered Design: Optimale Schnittmenge zwischen Technologie, Bedürfnissen der User*innen und wirtschaftlicher Rentabilität

Das magische Viereck im Projektmanagement

Auf Projekte bezogen gilt es, die klassischen Projektgrössen im vereinbarten Rahmen zu halten: Scope (Umfang), Zeitplan, Qualität und Kosten. Zur Aufgabe der Projektmanager*innen gehört es nicht nur Gegensteuer zu geben, wenn einer dieser Faktoren nicht mehr stimmt, sondern vor allem auch proaktiv dafür zu sorgen, dass alle Involvierten jederzeit wissen, wie es um das Projekt steht. So vermeiden wir böse Überraschungen auf beiden Seiten.

das magische Viereck des Projektmanagements aus Umfang, Zeit, Qualität und Budget
das magische Viereck des Projektmanagements aus Umfang, Zeit, Qualität und Budget

Agil, Scrum, Wasserfall, Hermes, oder noch was anderes?

Wir mögen agile Methoden für die Umsetzung von Projekten sehr, da sie ein starkes Involvement der Zielgruppe und der Kund*innen erlauben. Jedoch beherrschen wir auch klassische Projektmethoden wie die Wasserfallmethode. Unsere Projektmanager*innen verfügen sowohl über HERMES Zertifikate wie auch über Scrum Master Ausbildungen. 

Die optimale Projektmethode ist je nach Kontext, Vorhaben, Projektteam und Umfang sowie Art des Projektes verschieden. Deshalb sind wir sehr flexibel in Bezug auf die Wahl des Projektmanagement Ansatzes, verstehen es auch hybride Modelle einzusetzen wie beispielsweise den sogenannten iterativen Wasserfall und richten uns stark nach den Wünschen unserer Auftraggeber*innen. 

Illustration des agilen Projektablaufs
Illustration des agilen Projektablaufs
Illustration der Projekt-Methode iterativer Wasserfall
Illustration der Projekt-Methode iterativer Wasserfall
Projektablauf nach Wasserfall Methode
Projektablauf nach Wasserfall Methode
Beispielhafte Projektabläufe gemäss den Modellen Agil, iterativer Wasserfall und Wasserfall

Von der Idee zum Projektplan

Kein Projekt ist gleich wie das andere und je nach Methodik weicht der Ablauf ab. Trotzdem durchlaufen die meisten Projekte einen ähnlichen Prozess. Zu Beginn gilt es, in einem oder mehreren Workshops mit den Kund*innen ein gemeinsames Verständnis zu schaffen, die Idee zu schärfen und die Rahmenbedingungen festzulegen. Das kann zum Beispiel in einem sogenannten Discovery Workshop geschehen.

Anschliessend geht es ans Eingemachte: Meist ist der erste Schritt die Anforderungen aka Requirements zu erarbeiten. Im Zuge des sogenannten Requirements Engineering werden die funktionalen und nicht funktionalen Anforderungen an die Lösung definiert. Es wird detailliert niedergeschrieben, was die digitale Lösung alles können muss.

Die daraus entstandene Anforderungsliste bildet die Grundlage für die detaillierte Kostenschätzung. Sobald das Angebot komplett ist und angenommen wurde, sorgen unsere PMs dafür, dass ein reibungsloser Start in die Umsetzungsphase gelingt. In der Regel startet diese mit dem Konzept und Design und User Research, bevor in die App- oder Webentwicklung gestartet wird.

Wie es nach der ersten Version weitergeht

Nach dem Release ist vor dem Release. Der Lebenszyklus oder neudeutsch “Lifecycle” eines digitalen Produkts endet ja nicht mit dem Go Live der ersten Version oder gar dem Minimum Viable Product (MVP). Einerseits geht das Produkt in den Betrieb über und will supported werden, andererseits läuft nach dem Release der ersten Version die Marketing-Maschinerie erst so richtig an. Ausserdem wird es in den allermeisten Fällen Änderungswünsche geben. Und die Welt steht nicht still: Weiterentwicklungen, Verbesserungen und neue Features wollen auf einer langfristigen Roadmap geplant werden. Hinzu kommen allfällige Änderungen der äusseren Bedingungen wie Betriebssystemupdates oder etwa neue rechtliche Anforderungen im Bereich Datenschutz, um zwei Beispiele zu nennen, die Updates nötig machen können. Mit einer guten Release- und Roadmapplanung behalten wir das Lifecyclemanagement im Griff.

Wieso Apps with love dein digitales Projekt begleiten sollte

Wir managen kleine und grosse Software Projekte seit 2010. In diesen Jahren sind wir schon dem einen oder anderen Stolperstein begegnet - und haben ihn umgangen, überwunden oder aus dem Weg geräumt. 
Wir können auf diese Erfahrungen zurückgreifen und haben die Möglichkeit, unsere Teams je nach gefragten Skills und Methoden passend zusammenzustellen.

Hast du eine Idee, die du zum Leben erwecken möchtest oder ein laufendes Projekt, in welches wir Ordnung bringen sollen - melde dich bei uns.

Zur Übersicht
Adrian Bader
Adrian Bader
Project Management & Agile Coach
Ein cooler Hund, kann alles und das auch noch gleichzeitig. Sein Urgrossvater hat das Projektleiten aus Japan importiert und ihn in diese alte Tradition eingeführt. Den Film "Projektmanager Kid" kennt er natürlich in- und auswendig.
Andrea Zeller
Andrea Zeller
Project Management
Für jemanden, die 10 Jahre den Schweizer Eisenbahnverkehr geregelt hat, ist es ein Kinderspiel, Projekte aufzugleisen und diese dann wie auf Schienen laufen zu lassen. Vielleicht liegts aber auch am literweisen Teekonsum oder an der immer griffbereiten Schoggi-Kiste, dass sie nicht so schnell aus der Ruhe zu bringen ist.
Barbara Sollmann
Barbara Sollmann
Project Management
Freundlich aber bestimmt - so managt Barbara Projekte und hält so auch noch so komplexe Vorhaben unter Kontrolle. Mit Erfahrung als Managerin mit DYI-, Interiordesign-, Marktforschungs-, oder jetzt bei uns mit Web-Projekten, bringt sie das richtige PM-KnowHow in unser Team in Basel.
Eduard Zielke
Eduard Zielke
Project Management
Unser Geheimagent par excellence: Tagsüber getarnt als Projektmanager, spioniert er nachts beim Schütteln von Martinis die Kundschaft als Barkeeper aus, verständigt sich problemlos in jeder erdenklichen Sprache und sollte es mal ganz brenzlig werden, kann er immer noch auf die Kunst des Kampfsports zurückgreifen. Sein Name ist Zielke - Eddy Zielke.
Martin Moser
Martin Moser
Project Management
In der Ruhe liegt die Kraft. Ein Projektleiter mit dem man auch gerne am Lagerfeuer gefangene Bären grilliert und bis zum Morgen über die Sterne sinniert. Wer Projekte tiefenentspannt und ohne Sorgen realisieren möchte, ist in seinen Armen gut aufgehoben.
Roman Hofer
Roman Hofer
Co-Head of Project Management
Hat immer ein Lachen im Gesicht und ein Spruch auf den Lippen, aber wenn’s ernst gilt kann man sich auf ihn verlassen wie auf keinen zweiten. Wenn er nicht mit Telefon am Ohr an der frischen Luft anzutreffen ist, dann findet man ihn bestimmt auf einem Biketrail.
Sara Weibel
Sara Weibel
Co-Head of Project Management
Sie bringt zu Ende was am Anfang aussah als hätte es kein Ende. Ihre Vorfahren arbeiteten schon an den Pyramiden von Gizeh, der Chinesischen Mauer und dem Eiffelturm.
Simon Gottstein
Simon Gottstein
Project Management
Er mag nicht nur in Gewässer aller Art abtauchen, sondern auch in die Tiefen unserer Projekte. Nebst Dive-Master ist er auch Master der guten Laune, Überzeugungsarbeit und Kaffee & Kuchen Pause. Mit seinem breiten Erfahrungsschatz hat er gut lachen - wer Projekte mit ihm umsetzt, ist stets bestens unterhalten.
Wir haben grad gemerkt, dass du mit Internet Explorer surfst. Unsere Webseite sieht damit leider nicht so schön aus.

Du willst erfahren warum das so ist?
Wir haben darüber geschrieben.

Zum Blog

Du brauchst Hilfe bei der Umstellung?
Melde dich. Wir helfen gern.

Kontakt

Einen neuen Browser installieren?
Hier gibt es Auswahl.

Browser