#webentwicklung

Seit Tim Berners-Lee vor 30 Jahren das World Wide Web erfunden hat, entwickeln sich Webtechnologien stetig weiter und bieten heute viele Möglichkeiten die bislang nativen Apps vorbehalten waren. Gleichzeitig ergeben sich vielfältige Herausforderungen mit all den verschiedenen Aspekten die es im Web zu berücksichtigen gilt: Die Gerätevielfalt, Accessibility, SEO und vieles mehr.

Responsive Websites

Die Optimierung für Desktop, Tablets und Smartphones, garantiert die perfekte Darstellung auf allen Endgeräten. Der grafische Aufbau einer „responsiven“ Website erfolgt anhand der Anforderungen des jeweiligen Gerätes, mit dem die Website betrachtet wird. Dies betrifft insbesondere die Anordnung und Darstellung einzelner Elemente, wie Navigationen, Bilder und Texte, aber auch die Nutzung unterschiedlicher Eingabemethoden von Maus oder Touchscreen. 

Progressive Web Apps

Eine Progressive Web App (PWA) ist eine Webseite, die zahlreiche Merkmale besitzt, die bislang nativen Apps vorbehalten waren. Sie kann daher auch als Symbiose aus einer responsiven Webseite und einer App beschrieben werden.

Zusätzlich zu ihren Eigenschaften als Webseiten stellen Progressive Web Apps viele Sonderfunktionen zur Verfügung, die zuvor nur von nativen Apps bekannt waren.

Add-To-Homescreen

Die Add-To-Homescreen-Funktionalität kann mit den meisten Webbrowsern über das Hamburger-Menü-Icon abgerufen werden. Wurde eine Progressive Web App geöffnet und dem Homescreen auf dem Handy hinzugefügt, erscheint ein für die PWA spezifisches Symbol. Mit einem Klick auf das Symbol wird die PWA geöffnet, auch wenn keine Online-Verbindung besteht. Durch die Add-To-Homescreen-Funktion muss keine App installiert werden, die zusätzlich Speicherplatz belegen würde. 

Push Notifications

Push Notifications sind ebenfalls von nativen Apps bekannt. Betreiber der Progressive Web App können Nutzer damit beispielsweise auf Aktionen, Rabatte oder Events aufmerksam machen und so die Interaktionsrate steigern. 

Funktionalität

Mittels der Caching-Funktion der Service Worker stehen einmal abgerufene Inhalte auch offline zur Verfügung. Auch dieses Merkmal erinnert an native Apps, die keine Internetverbindung voraussetzen. Progressive Web Apps verfolgen konsequent einen Offline-first-Ansatz.

CMS / Statamic

Ein Content-Management-System (CMS) ist eine Software zur gemeinschaftlichen Erstellung, Bearbeitung und Organisation von Inhalten zumeist in Webseiten, aber auch in anderen Medienformen. Diese können aus Text- und Multimedia-Dokumenten bestehen. Ein Autor mit Zugriffsrechten kann ein solches System in vielen Fällen ohne Programmier- oder HTML-Kenntnissen bedienen, da die Mehrzahl der Systeme über eine grafische Benutzeroberfläche verfügt. Besonderer Wert wird bei CMS auf eine medienneutrale Datenhaltung gelegt. So kann ein Inhalt auf Wunsch beispielsweise als PDF- oder als HTML-Dokument abrufbar sein.

dApps oder Apps 2.0

Apps, die niemandem gehören, nicht heruntergefahren werden können und keine (technische) Ausfallzeiten haben. Was nach Wunschdenken klingt, ist eine neue Art von Applikationen, die derzeit weltweit diskutiert und entwickelt wird. Sie werden "dezentrale Applikationen" oder nur “dApps” genannt. dApps sind Blockchain-basierte Apps - man kann auch von Apps 2.0 sprechen. dApps bieten eine breite Palette von Anwendungen, ohne die vielen Risiken einer normalen App. Wir von Apps with love können Dich dabei unterstützen, den Mehrwert von dApps für Endkunden genau zu verstehen und danach umzusetzen.

Web Team

Rémy Böhler
Wenn er wollte könnte er eine Webseite mit seinem kleinen Zeh und verbundenen Augen programmieren, will er aber nicht. Unser Crack wenn es um Webentwicklung geht.

Rémy Böhler

Head of Web Development
Barbara Sollmann
Freundlich aber bestimmt - so managt Barbara Projekte und hält so auch noch so komplexe Vorhaben unter Kontrolle. Mit Erfahrung als Managerin mit DYI-, Interiordesign-, Marktforschungs-, oder jetzt bei uns mit Web-Projekten, bringt sie das richtige PM-KnowHow in unser Team in Basel.

Barbara Sollmann

Project Management
Vanessa Albrecht
Wer so unschuldig aussieht hat es oft faustdick hinter den Ohren. Sie hat es zwischen den Ohren und nutzt die Brainpower für Design, Animation und Bestnoten in der Schule.

Vanessa Albrecht

Interactive Media Design apprenticeship
Gabriel Tenger
Er hätte auch einfach sein preisgekröntes Pasta Restaurant weiter betreiben können doch dann wäre sein anderes Talent zu kurz gekommen. Gabriel hat nämlich auch den schwarzen Gürtel in UX Design und macht das Office Basel zu einem schlagfertigen Team in allen Disziplinen.

Gabriel Tenger

Head of Concept & Design Basel
Sophia Villiger
Web-Entwicklerin mit Auge fürs Detail. Es gibt kein Javascript Framework das sie nicht zu bändigen wüsste und ihre Neugierde auf Neues hält uns über Web-Trends auf dem Laufenden noch bevor auf Stackoverflow Fragen dazu auftauchen. Mit 12 Jahren Erfahrung im Kaffe trinken werden Projekte mit ihr noch schneller fertig.

Sophia Villiger

Creative Frontend Web Developer
Kim Jeker
Er träumt von den wildesten Backend-, Frontend-, API-, und CMS-Konzepten und wenn man ihn fragt ob die auch realisierbar sind, ist seine Antwort ein simples «Jä». Kein Wunder bei so einer Schatztruhe an Erfahrung!

Kim Jeker

Web Developer
Zur Übersicht
Rémy Böhler
Rémy Böhler
Head of Web Development
Wenn er wollte könnte er eine Webseite mit seinem kleinen Zeh und verbundenen Augen programmieren, will er aber nicht. Unser Crack wenn es um Webentwicklung geht.
Barbara Sollmann
Barbara Sollmann
Project Management
Freundlich aber bestimmt - so managt Barbara Projekte und hält so auch noch so komplexe Vorhaben unter Kontrolle. Mit Erfahrung als Managerin mit DYI-, Interiordesign-, Marktforschungs-, oder jetzt bei uns mit Web-Projekten, bringt sie das richtige PM-KnowHow in unser Team in Basel.
Vanessa Albrecht
Vanessa Albrecht
Interactive Media Design apprenticeship
Wer so unschuldig aussieht hat es oft faustdick hinter den Ohren. Sie hat es zwischen den Ohren und nutzt die Brainpower für Design, Animation und Bestnoten in der Schule.
Gabriel Tenger
Gabriel Tenger
Head of Concept & Design Basel
Er hätte auch einfach sein preisgekröntes Pasta Restaurant weiter betreiben können doch dann wäre sein anderes Talent zu kurz gekommen. Gabriel hat nämlich auch den schwarzen Gürtel in UX Design und macht das Office Basel zu einem schlagfertigen Team in allen Disziplinen.
Sophia Villiger
Sophia Villiger
Creative Frontend Web Developer
Web-Entwicklerin mit Auge fürs Detail. Es gibt kein Javascript Framework das sie nicht zu bändigen wüsste und ihre Neugierde auf Neues hält uns über Web-Trends auf dem Laufenden noch bevor auf Stackoverflow Fragen dazu auftauchen. Mit 12 Jahren Erfahrung im Kaffe trinken werden Projekte mit ihr noch schneller fertig.
Kim Jeker
Kim Jeker
Web Developer
Er träumt von den wildesten Backend-, Frontend-, API-, und CMS-Konzepten und wenn man ihn fragt ob die auch realisierbar sind, ist seine Antwort ein simples «Jä». Kein Wunder bei so einer Schatztruhe an Erfahrung!
Wir haben grad gemerkt, dass du mit Internet Explorer surfst. Unsere Webseite sieht damit leider nicht so schön aus.

Du willst erfahren warum das so ist?
Wir haben darüber geschrieben.

Zum Blog

Du brauchst Hilfe bei der Umstellung?
Melde dich. Wir helfen gern.

Kontakt

Einen neuen Browser installieren?
Hier gibt es Auswahl.

Browser