Travel Admin

Sorgenfrei reisen
«Travel Admin» ist die neue Reise-App des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA).
Kunde
EDA
Jahr
2019
Links

Ein sicherer Aufenthalt im Ausland

Travel Admin wurde für die Bedürfnisse von Reisenden aus der Schweiz entwickelt: Die App bietet Reisehinweise, Kontaktinformationen von Botschaften und Konsulaten und aktuelle Informationen über die Sicherheitslage in über 200 Ländern. So können Sie sich optimal auf Auslandreisen vorbereiten.

«Die Unterstützung unserer Bürgerinnen und Bürger, die ins Ausland reisen oder dort leben, ist eine sehr wichtige Aufgabe des EDA, die mir am Herzen liegt. Wir wollen ihnen mit den neuen technischen Möglichkeiten zuverlässige und leicht zugängliche Dienstleistungen bieten»
— Ignazio Cassis

Reise registrieren und Standort übermitteln

Registrieren Sie Ihre Reise neu direkt in der «Travel Admin App», speichern Sie die Adresse des Reiseziels, Angaben zu Ihren mitreisenden Personen und hinterlegen Sie eine Notfalladresse. 

Die Registrierung ermöglicht dem EDA eine bessere Lokalisierung und Kontaktaufnahme via SMS, wenn sich an Ihrem Reiseziel eine schwere Krise ereignet oder sich die Sicherheitslage markant verschlechtert. Per Knopfdruck können Sie Ihren Aufenthaltsort jederzeit aktualisieren und dem EDA übermitteln. 

Reisehinweise zu über 170 Ländern

Über die «Travel Admin App» können Sie die aktuellen Reisehinweise EDA für Ihr Reiseziel konsultieren, um sich optimal auf Ihre nächste Auslandreise vorzubereiten.

Schweizer Konsulate und Botschaften finden

Die «Travel Admin App» bietet eine einfache Suche und Kartenanzeige aller Schweizer Auslandvertretungen, die Dienstleistungen für Schweizerinnen und Schweizer anbieten. Für die ausgewählte Botschaft oder das ausgewählte Konsulat werden Informationen wie die Adresse, Öffnungszeiten, Telefonnummern und E-MailAdresse angezeigt. Zudem werden die Notfallnummern des jeweiligen Reiselandes angezeigt (Feuerwehr, Polizei, Ambulanz). 

Nichts vergessen: praktische Checklisten

Nutzen Sie die integrierten Reisechecklisten, welche Sie ergänzen oder nach Ihren persönlichen Bedürfnissen gestalten können. Darin können Sie auch Dokumente, wie zum Beispiel Passkopien, Reisepläne oder Versicherungspolicen, hinterlegen.

Rasche Hilfe im Ausland mit der Helpline des EDA

Die Helpline EDA kann über die App via Skype, Anruf oder Mail kontaktiert werden und steht Ihnen für Fragen 365 Tage rund um die Uhr zur Verfügung. Lebenszeichen senden: In Krisensituationen können Sie Ihre ausgewählten Kontakte mit wenigen Klicks darüber informieren, dass Sie in Sicherheit sind.

Wer ist während einer Auslandsreise nicht schon einmal in Schwierigkeiten geraten? Was tun, wenn im Ausland plötzlich der Pass verloren geht? Ist das Aufenthaltsland sicher? An wen kann man sich bei einem Unfall wenden? Solche und andere Fragen stellen sich vor oder während einer Reise.

Über 16 Millionen Reisen ins Ausland (mit mindestens einer Übernachtung) unternehmen die Schweizerinnen und Schweizer jedes Jahr. Zudem leben rund 760'000 Schweizerinnen und Schweizer in einem Land ausserhalb der Schweizer Grenzen. 

Bundesrat Ignazio Cassis stellt die EDA App vor

Stephan Klaus und Michael Schranz von Apps with love schauten zu wie Bundesrat Ignazio Cassis, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten EDA, zusammen mit Johannes Matyassy, Direktor der Konsularischen Direktion des EDA im Rahmen einer öffentlichen Präsentation die App «Travel Admin» live für seine Reise in die USA testete.

«Die Unterstützung unserer Bürgerinnen und Bürger, die ins Ausland reisen oder dort leben, ist eine sehr wichtige Aufgabe des EDA, die mir am Herzen liegt. Wir wollen ihnen mit den neuen technischen Möglichkeiten zuverlässige und leicht zugängliche Dienstleistungen bieten», sagte Ignazio Cassis, bevor er ins Flugzeug in Richtung USA stieg. «Die neue App ist eine gute Lösung, um den Kontakt der Schweizerinnen und Schweizer zum EDA und zum Bund herzustellen. Sie können stolz auf ihr Land sein», fügte er hinzu.

Die App «Travel Admin» wurde entwickelt, um den Schweizerinnen und Schweizern die Vorbereitung eines Auslandaufenthaltes zu erleichtern und sie im Krisen- oder Katastrophenfall erreichen zu können.

Projektteam

Der netteste Kerl auf Erden mit einem Akzent zum Verlieben. Wären wir kinderlos, wir würden ihn adoptieren. Ach ja, er ist auch ein absoluter Profi, wenn es um Bits & Bytes geht.

Raphael Neuenschwander

iOS Development
Ein cooler Hund, kann alles und das auch noch gleichzeitig. Sein Urgrossvater hat das Projektleiten aus Japan importiert und ihn in diese alte Tradition eingeführt. Den Film "Projektmanager Kid" kennt er natürlich in- und auswendig.

Adrian Bader

Project Management | Agile Coach
Ihr Blick für Raum und Form macht jedes Projekt zur Augenweide. Sie beherrscht eine alte Kunst die schon fast in Vergessenheit geraten ist, das Zeichnen von Hand mit einem altertümlichen Werkzeug, dem sogenannten Bleistift. Dieses Werkzeug wird auf einem Papier bewegt, so dass Linien entstehen... Verrückt.

Vera Schürch

Concept & Design
Hier bündelt sich übermenschliches Marketing- und Business-Know How in einer Person. Zwei grüne Daumen und eine Vergangenheit als Maurer machen ihn zum Survivor of the fittest. Aber vorsicht, er beherrscht nicht nur die Kunst des Speed-Pitching und Public Speaking, sondern auch die des Filibusters.

Michael Schranz

Head of Business Development
Zur Übersicht
Raphael Neuenschwander
iOS Development
Der netteste Kerl auf Erden mit einem Akzent zum Verlieben. Wären wir kinderlos, wir würden ihn adoptieren. Ach ja, er ist auch ein absoluter Profi, wenn es um Bits & Bytes geht.
Adrian Bader
Project Management | Agile Coach
Ein cooler Hund, kann alles und das auch noch gleichzeitig. Sein Urgrossvater hat das Projektleiten aus Japan importiert und ihn in diese alte Tradition eingeführt. Den Film "Projektmanager Kid" kennt er natürlich in- und auswendig.
Vera Schürch
Concept & Design
Ihr Blick für Raum und Form macht jedes Projekt zur Augenweide. Sie beherrscht eine alte Kunst die schon fast in Vergessenheit geraten ist, das Zeichnen von Hand mit einem altertümlichen Werkzeug, dem sogenannten Bleistift. Dieses Werkzeug wird auf einem Papier bewegt, so dass Linien entstehen... Verrückt.
Michael Schranz
Head of Business Development
Hier bündelt sich übermenschliches Marketing- und Business-Know How in einer Person. Zwei grüne Daumen und eine Vergangenheit als Maurer machen ihn zum Survivor of the fittest. Aber vorsicht, er beherrscht nicht nur die Kunst des Speed-Pitching und Public Speaking, sondern auch die des Filibusters.
Wir haben grad gemerkt, dass du mit Internet Explorer surfst. Unserer Webseite sieht damit leider nicht so schön aus.

Du willst erfahren warum das so ist?
Wir haben darüber geschrieben.

Zum Blog

Du brauchst Helfe bei der Umstellung?
Melde dich. Wir helfen gern.

Kontakt

Einen neuen Browser installieren?
Hier gibt es Auswahl.

Browser